Heidesand ­čĄÂ­čĆ╝

Ihr braucht:

  • 275 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 P├Ąckchen Vanillezucker
  • 375 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Milch
  • evtl. Backkakao
  • Salz

F├╝r die maximale Buttrigkeit der Pl├Ątzchen und den besonders karamelligen Geschmack, m├╝sst ihr als allererstes die Butter im Topf schmelzen. Bevor ihr mit den restlichen Schritten weitermachen k├Ânnt, muss die Butter komplett abk├╝hlen.

Nun schlagt ihr Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig und f├╝gt unter weiterem R├╝hren das gesiebte Mehl hinzu.

Gebt als N├Ąchstes Backpulver, Milch und eine gro├če Prise Salz dazu. Und jetzt hei├čt es kneten, kneten, KNETEN!
Wenn ihr (euch zus├Ątzliche Arbeit machen) m├Âchtet ­čśë k├Ânnt ihr den Teig noch in zwei Teile teilen und die eine davon nach Gef├╝hl mit Backkakao einf├Ąrben. Schmeckt lecker schokoladig, aber nicht zu s├╝├č ­čŹź

Formt aus dem Teig lange Str├Ąnge, die ihr in Frischhaltefolie (oder umweltfreundlicher in Bienenwachst├╝cher) verpackt und k├╝hl stellt. F├╝r den besonderen Kick kann man auch noch ein paar gehackte Mandeln einarbeiten ­čśü Eine besonders coole Variante ist nat├╝rlich das Schwarzwei├čgeb├Ąck. Ist aber auch etwas anstrengend ­čśÇ
Daf├╝r formt ihr jeweils zwei helle und zwei dunkle Str├Ąnge, die ihr dann im Schachbrettmuster akkurat ├╝ber- beziehungsweise nebeneinander legt. Noch eine helle Schicht drum herum, die alles zusammenh├Ąlt – und fertig ­čą│

Mindestens zwei Stunden sp├Ąter sollte euer Teig durchgek├╝hlt und fest genug sein. Schneidet die Str├Ąnge in etwa 0,5 cm breite Scheiben und legt sie mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

Schiebt sie f├╝r etwa 15 Minuten in den auf 180┬░C vorgeheizten Ofen bis sie leicht gebr├Ąunt sind. Bevor ihr sie vom Blech l├Âst, lasst ihr sie am besten noch etwas abk├╝hlen, sonst sind sie sehr zerbrechlich.

Serviervorschlag

Viel Spa├č beim Nachbacken und lasst es euch schmecken! ­čÖé

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.