Ilona Lammertink und Nynke Talsma – Für das Geheimnis bin ich zu klein

Das Sachbilderbuch von Ilona Lammertink und Nynke Talsma liegt auf meinem Schreibtisch, damit ich Schlagworte vergebe.

Sexueller Missbrauch als Thema in einem Bilderbuch, das weckt meine Neugierde und schon blättere ich, bin gebannt, folge der Geschichte und denke am Ende: Welch ein tolles Buch!

Einfühlsam begleitet dieses Bilderbuch das Kindergartenkind Joost, das gut versorgt und geliebt bei seinen Eltern lebt und gerade lernt, dass es schöne Geheimnisse gibt, die man nicht erzählen soll.

Aber dann kommt der Abend mit Frank und was dort geschieht, fühlt sich nicht richtig an. Und als Frank sagt, dass sei jetzt ein Geheimnis, weiß Joost, dass er für dieses Geheimnis zu klein ist.

Trotzdem fällt es ihm schwer, seinen Eltern zu erzählen, was ihn belastet und Angst macht. Aber dann erzählt er doch und die große Erleichterung spiegelt sich in der stimmigen, einfühlsamen Illustration.

Ein großartiges Buch mit hilfreichen Hinweisen für das Gespräch mit dem Kind.

Ein hervorragendes Buch zu einem schwierigen Thema – ob es da ein Zufall ist, dass es – wie so viele gute Kinderbücher – aus dem Niederländischen übersetzt ist?

Medientipp von Marie-Theres Esser-Ehmke

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.