Keine Rezension: „Was perfekt war“

Heute habe ich für euch wieder ganz bewusst „keine Rezension“ geschrieben, aber möchte euch dieses Buch einfach ans Herz legen. Die Autorin Colleen Hoover ist zugegeben eine meiner Lieblingsautoren. Aber das hat schon so seine Gründe, deshalb kann ich natürlich die meisten ihrer Liebesromane absolut empfehlen, manche aber vielleicht auch nur eingeschränkt oder im passenden … Keine Rezension: „Was perfekt war“ weiterlesen

TietzelsTipp: Rote Kreuze von Sasha Filipenko

Alexander übernimmt von einer Maklerin eine Wohnung in Minsk, Weißrussland. Er ist in diese Stadt gezogen, in ein ihm unbekanntes Land, weil seine Mutter hier noch einmal geheiratet hat. Sonst hat er keinen Bezug zu diesem Ort, und das einzige, was man zunächst über ihn erfährt, ist, dass er eine Tochter hat und dass sein … TietzelsTipp: Rote Kreuze von Sasha Filipenko weiterlesen

PressReader – eine Anleitung

Der PressReader ist ein Dienst, den man entweder über unsere Website oder die gleichnamige App findet. Dort kann man sich - vorausgesetzt man hat einen gültigen Mediotheksausweis - durch über 6.000 Zeitungen und Zeitschriften in verschiedenen Sprachen wühlen. der grüne Icon oben rechts führt zum Pressreader Auf der Website (beziehungsweise in der App) muss man … PressReader – eine Anleitung weiterlesen

TietzelsTipp: Die Bagage von Monika Helfer

Ein Dorf im Vorarlberg zu Beginn des Ersten Weltkriegs. Ganz am Ende einer Straße, im letzten Haus, wohnen Josef und Maria Moosbrugger mir ihren vier Kindern. Die Lage des Hauses, weitab vom übrigen Dorf, ist synonym für seine Bewohner. Sie sind die Abseitigen, die Randständigen, wie es heißt, eben die Bagage. Die ganze Verachtung der … TietzelsTipp: Die Bagage von Monika Helfer weiterlesen

Deutsch-französische Medienpakete

Wir haben die Pakete zwar so für euch zusammengestellt, aber sie sind nicht in Stein gemeißelt ;)Wenn ihr euren Geldbeutel also lieber etwas schonen möchtet, ist es auch kein Problem die kostenpflichtigen Medien abzubestellen. Paket 1: Kriminell kulinarisch (2€) Martin Walker: Connaisseur - Der zwölfte Fall für Bruno Chef de Police (Roman, Krimi)Madame Mallory und … Deutsch-französische Medienpakete weiterlesen

Aufräumen zum Jahresstart – Marie Kondo für euch getestet / Teil 2

Hallo ihr Lieben, da bin ich wieder. Falls ihr Teil 1 noch nicht kennt oder euch nicht mehr gut erinnert, schaut mal hier. Ansonsten starten wir hier direkt wie versprochen in die Übersicht über die einzelnen Kategorien und meine persönlichen Tipps dazu. (Und denk immer daran: der Grundgedanke bei allem ist die Frage "Entfacht es … Aufräumen zum Jahresstart – Marie Kondo für euch getestet / Teil 2 weiterlesen

Aufräumen zum Jahresstart – Marie Kondo für euch getestet / Teil 1

Dass der Lockdown verlängert wird, war für Krefeld anhand der Zahlen wohl fast schon absehbar nach den Feiertagen. Das ist doch eigentlich eine Gelegenheit: Wenn man nichts unternehmen kann, es draußen auch oft nicht so toll ist und man sowieso gerade versucht die abgeschmückte Weihnachtsdeko in viel zu kleine Kisten zu quetschen, warum nicht mal … Aufräumen zum Jahresstart – Marie Kondo für euch getestet / Teil 1 weiterlesen

TietzelsTipp: Deutsches Haus von Annette Hess

Eva Bruhns ist Übersetzerin für Polnisch. Sie lebt bei ihren Eltern, die die Gaststätte „Deutsches Haus“ betreiben, ein gut bürgerliches Esslokal. Als ihr Freund Jürgen zum ersten Mal zu ihren Eltern sonntags zum Mittagessen kommt – Eva hofft, dass er um ihre Hand anhalten wird – ruft man sie zu einem Übersetzungsauftrag in eine Kanzlei. … TietzelsTipp: Deutsches Haus von Annette Hess weiterlesen

Tigerbooks – eine Anleitung

Tigerbooks ist eine App, in der es ebooks und Hörbücher für Kinder von 3 bis 12 Jahren gibt, und deren Nutzung mit einem gültigen Mediotheks-Ausweis kostenlos ist.Hat man die App heruntergeladen und geöffnet, ist dies der Startbildschirm: Unten rechts muss man sich erstmal anmelden. Wir legen jedoch keinen 'normalen' Account an, sondern tippen auf den … Tigerbooks – eine Anleitung weiterlesen

Kaffee, Küsse, Katastrophen – eine Silvester-Kurzgeschichte. Part 3

Hier findet ihr Part 1 und hier Part 2. Die nächsten beiden Tage plätscherten so dahin.  Emma schaffte es nicht nur, ihr Buch zu Ende zu lesen, sondern nutzte auch das ausnahmsweise zwischen den     Tagen mal vernünftige Fernsehprogramm, spielte mit Lou Karten (und eine verheerende Runde SingStar) und war mit ihr und ihrem Bruder … Kaffee, Küsse, Katastrophen – eine Silvester-Kurzgeschichte. Part 3 weiterlesen