Coding und Making – Werkzeuge der Jugendarbeit

Was soll das denn sein, fragt ihr euch vielleicht, Coding und Making? Wir wollten es auch genauer wissen und sind am 9. Juli zu zweit nach Köln gefahren. MINT und Makerspaces sind ja derzeit in aller Munde und auch wir beschäftigen uns auf die eine oder andere Weise mit dem Thema. Die Kolleginnen und Kollegen … Coding und Making – Werkzeuge der Jugendarbeit weiterlesen

10 Jahre Mediothek – Festschrift – Was machen wir hier eigentlich?

Dezember 2017. Vor der Fensterfront der Mediothek fallen dicke Flocken und bedecken den Asphalt. Innen, die Herzen warm vor Freude auf das bevorstehende Fest, stehen Chiara und Jule auf der Leiter und versuchen mit einem Schirm die liebevoll gefalteten Sterne aus Buchseiten am Weihnachtsbaum aufzuhängen, ohne dabei das Gleichgewicht zu verlieren und auf die staunenden … 10 Jahre Mediothek – Festschrift – Was machen wir hier eigentlich? weiterlesen

Ein heißer Ausflug mit dem Schluff

Der letzte richtige Betriebsausflug der Mediothek liegt schon so lange zurück, dass wir uns alle gar nicht mehr richtig daran erinnern können, wann er genau war. Und tatsächlich brauchten wir diesmal auch zwei, drei Anläufe, um den nun durchgeführten wunderbaren Betriebsausflug zu verwirklichen. Einige Ideen im Vorfeld wurden verworfen und wenn nicht unsere Chefin schließlich … Ein heißer Ausflug mit dem Schluff weiterlesen

Die Mediothek und ich oder: wie ich als Quereinsteigerin in die Stadtbücherei kam

Das Buch und ich sind schon seit frühester Kindheit eins, von daher ist es vielleicht doch nicht so verwunderlich, dass ich hier gelandet bin. Meine Eltern haben mir schon als Kleinkind vorgelesen, ohne einen großen Bücherkoffer ging es nie in den Urlaub und als ich nach dem Abi ein Soziales Jahr in einer großen Einrichtung … Die Mediothek und ich oder: wie ich als Quereinsteigerin in die Stadtbücherei kam weiterlesen

Madeira – Blumen, Meer und mehr

Als Heuschnupfen-Geplagte will ich jedes Jahr aufs Neue der Hauptzeit des frühlingshaften Pollenmeeres entfliehen. In diesem Jahr habe ich es tatsächlich fast rechtzeitig geschafft. So genau kann man das ja leider nicht immer planen. Den Urlaub legen wir in der Mediothek jedenfalls schon immer so früh fest, da weiß der Frühling meist selbst noch nicht, … Madeira – Blumen, Meer und mehr weiterlesen

Den Rhein mal anders erleben – Lesung mit Elke Heidenreich

Hallo zusammen, nüchtern betrachtet handelt es sich um einen Fluss, welcher auf 1232 Kilometern Länge etliche Länder durchfließt, auf über 800 Kilometern schiffbar ist und am Ende in die Nordsee mündet. Die wunderbare Elke Heidenreich hat, zusammen mit dem Fotografen Tom Krausz, den Fluss, an dem wir hier in Krefeld so gerne leben, bereist, fotografiert … Den Rhein mal anders erleben – Lesung mit Elke Heidenreich weiterlesen

Auftakttour zum Stadtradeln 2018

Hallo zusammen, lange haben wir darauf hin gefiebert, gestern war es endlich soweit. Das STADTRADELN in Krefeld geht in die nächste Runde. Auch in diesem Jahr machen wir als Mediothek Krefeld wieder mit und ich darf erneut als Teamkapitän fungieren. Im Vorfeld haben wir ordentlich Rekrutierungsarbeit geleistet, so das wir aktuell ein Team von knapp … Auftakttour zum Stadtradeln 2018 weiterlesen

10 Jahre Mediothek – Festschrift – Von der Leihbücherei zum Wohlfühlort

Von der Leihbücherei zum Wohlfühlort der Krefelderinnen und Krefelder, vom Lektorat zum Eventmanagement - 35 Jahre bibliothekarische Arbeit in der Stadtbücherei /Mediothek Krefeld In der Festschrift zum 50jährigen Jubiläum der Stadtbücherei Krefeld heißt es: „Die Bücherei ist der stille Freund…., den man am liebsten aufsucht, wenn der Lärm und die Hast des Tages sich gelegt … 10 Jahre Mediothek – Festschrift – Von der Leihbücherei zum Wohlfühlort weiterlesen

Das Bookbike kommt nach Krefeld

Rückenwind

Hallo zusammen,

das waren richtig tolle Neuigkeiten, als klar war, dass die Mediothek Krefeld in diesem Jahr Teil der Bookbike-Tour wird. Ihr habt keine Ahnung, worum es dabei geht? OK, der Reihe nach. Das Bookbike ist ein Lastenfahrrad, welches in seinem „Frachtabteil“ alles mitbringt um aktive Leseförderung zu betreiben. Da sind natürlich Bücher drin, aber auch Bastelmaterial, ein Tisch, Stühle, Kissen, Decken und vieles mehr. Initiator ist das Kinder- und Jugendliteraturzentrum „Jugenstil“ in Dortmund. Wir werden, oder besser meine Kollegin Katja wird, viele Ziele in Krefeld mit diesem Rad anfahren und direkt vor Ort mit Kinder arbeiten. Mehr Infos zum Bookbike gibt es HIER und HIER.

Wie schon gesagt, das „Jugendstil“ sitzt in Dortmund und dort fand am Samstag auch die Übergabe der Fahrräder statt. Jetzt hieß es also, das gute Stück nach Krefeld zu überführen. Katja hat sich direkt mal für den Sonntag zwei Termine auf dem Weg…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.108 weitere Wörter

Spontan, Spontaner, Spamalot ?!

Hallo zusammen, heute erzähle ich euch wie schnell man, wenn man spontan ist, einen wundervollen Abend im Theater erleben kann. Da steht man nichtsahnend, an einem Mittwochabend um 18 Uhr im Service, hilft den Kunden vor Ort und am Telefon und hat plötzlich eine Kollegin aus dem Archiv dran. Eigentlich war geplant, dass sie nach … Spontan, Spontaner, Spamalot ?! weiterlesen