Judith Kerr – Geschöpfe

Wer, wie ich, das Kinderbuch „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ gelesen hat und es beeindruckend fand, wird in diesem Werk von und über Judith Kerr die „erwachsene“ Sicht auf die Geschichte ebenso faszinierend finden. Vielleicht auch deshalb, weil man hier erfährt, was schlussendlich aus der „kleinen Anna“ der Roman-Trilogie im echten Leben geworden ist – nämlich eine bekannte Illustratorin.

Mit dem Titel „Geschöpfe“ beschreibt Judith Kerr nicht nur ihr Leben, sondern gibt auch einen Einblick in den schöpferischen Prozess einer Kinderbuchillustratorin. Dazu gibt es sehr schöne Beispiele ihrer Werke.

Diese können dann auch über das etwas unhandliche Großformat des Buches hinweg trösten. 😉

Ein toller Einblick in ein interessantes, spannendes und auch doch schon recht lange andauerndes Leben des 20. Und 21. Jahrhunderts – von mir gerne empfohlen.

Eure Bettina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.