Ein Azubi-Leben – Another One Cites Her Past

Hey, ich bin Chiara Reski und Auszubildende zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (kurz FaMI) in der Mediothek Krefeld. Im August dieses Jahres habe ich mein drittes Ausbildungsjahr begonnen und treibe mich jetzt gerade im Social-Media-Teil der Öffentlichkeitsarbeit rum, wozu natürlich ein kleiner Vorstellungs-Beitrag im Blog gehört. Mache ich doch gerne 😉 1997 wurde ich … Ein Azubi-Leben – Another One Cites Her Past weiterlesen

Is this the real life? – Bohemian Rhapsody

Hallo zusammen, wir waren im Kino...und zwar generationsübergreifend 😉 Schaut mal, was wir erlebt haben... Chiara, Jule und Dana - die Jugend! Der Vorhang schließt sich, die Lichter gehen an. Chiara beugt sich langsam vor, streicht sich die Haare aus dem tränenüberströmten Gesicht und kommentiert trocken: „Zum Glück sind wir nicht emotional geworden.“ Welchen Film … Is this the real life? – Bohemian Rhapsody weiterlesen

Herbstspaziergang oder die Entdeckung eines Kleinodes an der B230

Ich liebe Spaziergänge im Herbst, Bäume mit buntem Laub und den Duft des leicht moderigen Waldes! Deshalb gehe ich, wann immer möglich, im Herbst im Wald spazieren. Gerne nutze ich dafür die in Krefeld reichlich vorhandenen Grünanlagen, das Hülser Bruch oder den Forstwald. Aber ich lerne genauso gerne auch immer wieder Neues kennen. Und manchmal … Herbstspaziergang oder die Entdeckung eines Kleinodes an der B230 weiterlesen

Seeluft, Schiffe und eine neue Bibliothek

Hallo zusammen, eine liebe Kollegin sagt immer "man sitzt insgesamt viel zu selten am Meer". Da ist was dran. Vielleicht haben es einige hier ja schon mitbekommen, ich interessiere mich, neben Motorsport, Flugzeugen, Eisenbahnen und dem Radeln auch für die Seefahrt und Schiffe. Der Feiertag gestern bot sich also für eine kleine Tour ans Meer … Seeluft, Schiffe und eine neue Bibliothek weiterlesen

Lernen und Weiterziehen oder vom Plan zur Wirklichkeit…

33 Jahre in der Stadtbücherei / Mediothek Krefeld. Eine Ewigkeit - oder eben drei mal 11 Jahre – besser geht im karnevalistischen Rheinland nicht. Dabei wollte ich hier nur lernen und dann weiterziehen. Aber so ist das mit dieser Bibliothek. Man mag sie nicht mehr verlassen, so wie es vielen KundInnen geht, wenn samstags um … Lernen und Weiterziehen oder vom Plan zur Wirklichkeit… weiterlesen

Der lange Weg der Evelyn B. oder wie ich nach 36 Berufsjahren Chefin der Mediothek wurde

1958 in Mönchengladbach geboren wurde ich mitsamt zweier Brüder nach Viersen umgezogen, wo ich 1977 das Abitur am damaligen „Mädchengymnasium“ ablegte. Ich kam in den Genuss der neu eingeführten Oberstufenreform, was mir das Sportabitur ersparte und den Deutsch-Leistungskurs (in Kombination mit dem Mathe-LK, der leider völlig folgenlos blieb) bescherte. Die Entscheidung für den intensiven Deutschunterricht … Der lange Weg der Evelyn B. oder wie ich nach 36 Berufsjahren Chefin der Mediothek wurde weiterlesen

Stadtradeln – Die Abschlussveranstaltung

Hallo zusammen, jetzt ist das diesjährige Stadtradeln also auch offiziell vorbei. Gestern Abend fand im Rathaus die Übergabe der Urkunden und die Vergabe von Preisen an die Radler statt. Was soll ich sagen, es weckte noch Mal Erinnerungen an tolle drei Wochen im Sommer mit fantastischen Touren, tollen Menschen und einer super Platzierung am Ende. … Stadtradeln – Die Abschlussveranstaltung weiterlesen

Frieten en Fietsen – Unsere Radtour nach Venlo

Hallo zusammen, unsere Azubis Chiara und Jule waren unterwegs und haben uns einen schönen Blogbeitrag dazu geschrieben. Wie immer gilt auch hier, niemand hat uns beauftragt oder bezahlt, die beiden haben ihre Erlebnisse einfach so aufgeschrieben, weil sie es können ;). Jetzt aber viel Spaß mit dem Posting: In Vorfreude auf das Abschlussfest des diesjährigen … Frieten en Fietsen – Unsere Radtour nach Venlo weiterlesen

Ein geschenkter Tag in Amsterdam

Hallo zusammen, bevor Petra jetzt gleich mit ihrem Bericht aus Amsterdam loslegt, melden wir uns vom Social Media Team nochmal kurz und sagen Euch, dass uns natürlich keine der im Beitrag vorkommenden Firmen und Institutionen beauftragt oder gar bezahlt haben für das, was jetzt kommt, Petra hat das einfach so gemacht 😉 So, und jetzt … Ein geschenkter Tag in Amsterdam weiterlesen

Coding und Making – Werkzeuge der Jugendarbeit

Was soll das denn sein, fragt ihr euch vielleicht, Coding und Making? Wir wollten es auch genauer wissen und sind am 9. Juli zu zweit nach Köln gefahren. MINT und Makerspaces sind ja derzeit in aller Munde und auch wir beschäftigen uns auf die eine oder andere Weise mit dem Thema. Die Kolleginnen und Kollegen … Coding und Making – Werkzeuge der Jugendarbeit weiterlesen