Tietzels Tipp: Die Geschichte der Bienen von Maja Lunde

Der große Erfolg dieses Buches erschließt sich mir nicht. Es geht um das Bienensterben, und da das ein ganz akutes Problem unserer Zeit ist, versteht man die Aufmerksamkeit und das Interesse an diesem Buch. Aber was erfährt man dann tatsächlich über die Bienen und die Probleme? Lösungen bietet der Roman schon gar nicht an, aber … Tietzels Tipp: Die Geschichte der Bienen von Maja Lunde weiterlesen

Geschichten aus dem Leben – ein Beitrag des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB)

Bildnachweis: ASB Ehrenamtliche „Geschichtsschreiber*innen“ besuchen ältere Krefelder*innen zuhause, lassen sich deren Geschichte erzählen und schreiben sie auf: das ist die kurz zusammengefasste Beschreibung des Projekts „Geschichtsschreiber“, das der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) seit 2017 in Krefeld durchführt. Sehr unterschiedliche Erinnerungen wurden so bereits zusammengetragen: an unbeschwerte Kinderspiele, aber auch an die Jugendzeit im Krieg mit Bombennächten oder … Geschichten aus dem Leben – ein Beitrag des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) weiterlesen

Lightpainting – Malen mit Licht

Hallihallo ihr Lieben! Bestimmt habt ihr mittlerweile schon eines der beeindruckenden Lightpainting-Bilder gesehen, die Fotograf Rainer Moll bei uns geschaffen hat. Da kommt bei euch sicher die Frage auf, wie das Ganze funktioniert und so ein Shooting abläuft. Deshalb erzähle ich euch einfach ein bisschen von unserem tollen Abend mit Rainer. 🙂 Denn eines kann … Lightpainting – Malen mit Licht weiterlesen

TietzelsTipp: Der Empfänger von Ulla Lenze

Josef und Carl Klein sind Brüder. Ungleiche Brüder, obwohl vielleicht nur ihre jeweiligen Schicksale sie so unterschiedlich haben werden lassen. Denn eigentlich wollten sie Mitte der 20er Jahre zusammen in die USA auswandern. Aber dann hatte Carl einen Unfall, verlor sein linkes Auge und damit seine Einreiseerlaubnis nach Amerika. Josef fährt also allein. Und er … TietzelsTipp: Der Empfänger von Ulla Lenze weiterlesen

„Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen“

Ich muss ja zugeben, ich bin ein Fan von Filmen nach wahren Geschichten. Ich finde das macht das Erlebnis einfach bewegender und man versucht sich noch mehr, in die Charaktere einzufinden, auch wenn es manchmal wehtut - vor allem bei diesem Film. Trotzdem finde ich ihn wunderschön und auch wichtig, weswegen ich ihn euch jetzt … „Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen“ weiterlesen

TietzelsTipp: Annette, ein Heldinnenepos von Anne Weber

Anne Beaumanoir heißt die Frau, die hier besungen wird, und sie lebt, fast hundertjährig, noch heute in Südfrankreich. Aber wieso besungen und warum eine Heldin? Ein Heldenepos – so kennt man das Wort, denn Helden waren immer männlich – ist eine literarische Form der Vergangenheit, in der das Leben und die außergewöhnlichen Taten eines Helden … TietzelsTipp: Annette, ein Heldinnenepos von Anne Weber weiterlesen

Für euch gespielt: Dog Deluxe 🐶⭐

Habt ihr schon gesehen, dass wir jetzt auch Gesellschaftsspiele zur Ausleihe haben? Unter anderem dabei: Dog Deluxe. Klar, dass wir das für euch testen mussten! 😉 Natürlich wie immer unbeauftragt und unbezahlt. Als wir uns die Spielanleitung ansahen, stellten wir schnell fest, dass das Spielprinzip im Grunde wie bei Mensch-ärgere-dich-nicht ist - eine gute Voraussetzung … Für euch gespielt: Dog Deluxe 🐶⭐ weiterlesen

TietzelsTipp: Die rechtschaffenen Mörder von Ingo Schulze

Norbert Paulini erklärt bereits als Kind, er wolle eigentlich im Leben nichts anderes tun als lesen. Der Einwand seines Vaters, dafür werde niemand bezahlt, hat keine weitere Auswirkung, und es ist ein Glück, dass sich für den Jungen der Ausweg über eine Lehre bei einer Buchhändlerin findet. Das mündet schließlich in die Gründung eines Antiquariates … TietzelsTipp: Die rechtschaffenen Mörder von Ingo Schulze weiterlesen

Krefeld-Köln-Leuven-Brüssel – auf Umwegen zum Ziel

Damals, als es noch ein öffentliches Leben gab, haben wir viele tolle Abenteuer erlebt, von denen wir uns zum Glück auch welche für diese schlechten Zeiten aufbewahrt haben. Von einem davon möchten wir euch jetzt - natürlich wie immer unbeauftragt und unbezahlt - berichten. Es begann mit einem Konzert (womit auch sonst). Donnerstagabends ging es … Krefeld-Köln-Leuven-Brüssel – auf Umwegen zum Ziel weiterlesen

Keine Rezension: „Was perfekt war“

Heute habe ich für euch wieder ganz bewusst „keine Rezension“ geschrieben, aber möchte euch dieses Buch einfach ans Herz legen. Die Autorin Colleen Hoover ist zugegeben eine meiner Lieblingsautoren. Aber das hat schon so seine Gründe, deshalb kann ich natürlich die meisten ihrer Liebesromane absolut empfehlen, manche aber vielleicht auch nur eingeschränkt oder im passenden … Keine Rezension: „Was perfekt war“ weiterlesen