TietzelsTipp: Das Mädchen mit der Posaune von Antonio Skarmeta

Antonio Skarmeta, Das Mädchen mit der Posaune In den 40er Jahren übergibt ein Straßenmusikant, ein Posaunist, die noch sehr kleine Magdalena in einer chilenischen Kleinstadt einem Einwanderer aus Malizien, Stefano Coppeta, den sie fortan ihren Großvater nennen wird. Danach spielt die Posaune weiter keine Rolle mehr. Malizien oder auch die Insel Gema, von der sowohl … TietzelsTipp: Das Mädchen mit der Posaune von Antonio Skarmeta weiterlesen

TietzelsTipp: Frank von Richard Ford

Richard Ford, Frank Das ist wirklich ein sehr amerikanischer Roman oder besser, eine Zusammenstellung von vier Episoden, die lediglich durch den Ort, New Jersey, und den Mann, Frank Bascombe, lose miteinander verbunden sind. Amerika und die amerikanische Sichtweise auf die Dinge muss man mögen. Und man muss bereit sein, dem 68jährigen Frank in seiner negativen, … TietzelsTipp: Frank von Richard Ford weiterlesen

TietzelsTipp: Der Afrikaner von J.M.G. Le Clézio

J.M.G. le Clézio, Der Afrikaner Vorfahren von J.M.G. Le Clézio, der 2008 mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet wurde, sind im 18. Jahrhundert aus der Bretagne nach Mauritius ausgewandert. Das ist ein Inselstaat im Indischen Ozean, östlich von Madagaskar, der damals unter französischer Herrschaft stand, bis er 1810 von den Briten erobert wurde. Nachdem die Familie aus … TietzelsTipp: Der Afrikaner von J.M.G. Le Clézio weiterlesen

TietzelsTipp: Treibsand – Was es heißt, ein Mensch zu sein von Henning Mankell

Henning Mankell, Treibsand – Was es heißt, ein Mensch zu sein Am 5. Oktober diesen Jahres (2015) ist Henning Mankell seinem Krebsleiden erlegen. Anfang 2014 erhielt er die Diagnose, und damals kam es ihm vor, als müsse er in seinem Leben versinken wie im Treibsand. Eine Vorstellung ist das von einem Sand, der einen, hat … TietzelsTipp: Treibsand – Was es heißt, ein Mensch zu sein von Henning Mankell weiterlesen

TietzelsTipp: Ehre von Elif Shafak

Elif Shafak: Ehre Widersprüchliche Gefühle haben mich das ganze Buch hindurch begleitet. Da waren auf der einen Seite Wut und Unverständnis gegenüber einer Welt, die festgefahren ist zwischen den engen Grenzen dessen, was man als gut und was als böse ansieht. Da war Zorn auf Frauen, die sich widerstandslos in eine Welt fügen, die sie … TietzelsTipp: Ehre von Elif Shafak weiterlesen

TietzelsTipp: Astrid Lindgren. Ihr Leben von Jens Andersen

Jens Andersen: Astrid Lindgren. Ihr Leben Das ist ein dickes Buch für ein langes Leben. Astrid Lindgren, die 2002 starb, ist 94 Jahre alt geworden. Im Grunde hat sich in diesem an Gedanken ungeheuer reichen, angefüllten Leben gar nicht viel ereignet, wenn man damit spektakuläre Reisen, wilde Brüche im Lebenslauf und dergleichen meint. Selten ist … TietzelsTipp: Astrid Lindgren. Ihr Leben von Jens Andersen weiterlesen

TietzelsTipp: Accabadora von Michela Murgia

Michela Murgia, Accabadora Sardinien ist eine archaische Insel, immer noch. Man erkennt es am sardischen Dialekt, den auch Italiener nicht ohne weiteres verstehen, an den Legenden, an den Nuraghen, fensterlosen, steinernen Türmen aus einer Zeit von vor 3000 Jahren, deren Bedeutung noch immer nicht gesichert ist. Zwei eigentümliche sardische Bräuche spielen in diesem Buch eine … TietzelsTipp: Accabadora von Michela Murgia weiterlesen

TietzelsTipp: Nie mehr Nacht von Mirko Bonné

Mirko Bonné, Nie mehr Nacht Markus Lee, ein Mann in den Vierzigern, ein Kritzler, wie ihn seine Eltern abschätzig nennen, verdient seinen Lebensunterhalt durch Zeichnen. Er bekommt von einem Freund den Auftrag, für ein Magazin Brücken in der Normandie zu zeichnen, die dort im 2. Weltkrieg Bedeutung hatten. Da sein 15jähriger Neffe Jesse ebenfalls in … TietzelsTipp: Nie mehr Nacht von Mirko Bonné weiterlesen

TietzelsTipp: Wenn Giraffen fliegen von Miroslav Penkov

Miroslav Penkov, Wenn Giraffen fliegen Was wissen wir über Bulgarien? Ich habe noch nicht einmal eine ganz genaue Vorstellung davon, wo es eigentlich liegt. Der Autor, Bulgare, der ein kleiner Junge war, als der eiserne Vorhang fiel, wanderte mit 18 Jahren nach Amerika aus. Bestätigt das nicht die vagen Vorurteile, die man über dieses unbekannte, … TietzelsTipp: Wenn Giraffen fliegen von Miroslav Penkov weiterlesen

TietzelsTipp: Heute dreimal ins Polarmeer gefallen von Arthur Conan Doyle

Arthur Conan Doyle, Heute dreimal ins Polarmeer gefallen Arthur Conan Doyle? Der Arthur Conan Doyle? Der Vater von Sherlock Holmes und Dr. Watson? Genau der. Sein Leben war spannender als alle seine Kriminalgeschichten, das wird man nach der Lektüre des Buches wohl sagen dürfen. Allerdings muss der Leser genau so wissbegierig und offen für Ungewöhnliches … TietzelsTipp: Heute dreimal ins Polarmeer gefallen von Arthur Conan Doyle weiterlesen